#Rückrufe & der #Einzelhandel – aus gegebenem Anlass!


Bei Rückrufen von Unternehmen steht immer wieder die Einbindung des Einzelhandels in Diskussion. Mitarbeiter unterer Kreisverwaltungsbehörden bringen sich dabei zusehends verstärkt ein; nicht immer mit glücklichen Vorgaben. Auch der Einzelhändel muss Art. 19 Abs. 1 BasisVO 178/2002 anwenden, da hier Lebensmittel an die Endverbraucher abgegeben („vertrieben“) werden. Außerdem finden in manchen Geschäften Tätigkeiten statt, die, […]

Krisen können. Erfolgreiches Management von Warenrückrufen


Seminar Workshop I Alles was Sie wissen müssen 13. Juni 2017, 10:00 – 17:00 Uhr – Empire Riverside Hotel, Hamburg In der Krise reicht Kommunikation oder eine rechtliche Beratung allein nicht aus. Relevant ist vor allem eine wissenschaftliche Risikobewertung als Basis des Handelns in der Krise. Unser Workshop „Krisen können“ vermittelt Ihnen, wie Sie basierend […]

Botanicals I BelFrIt in Belgien umgesetzt


von: Prof. Dr. Alfred Hagen Meyer & Christina Petzold I  meyer.rechtsanwälte Die europäische Nahrungsergänzungsmittelrichtlinie (2002/46/EC) beinhaltet lediglich Regelungen zur Zulässigkeit der Verwendung von Vitaminen und Mineralstoffe; glieches bzgl. der AnreicherungsVO 1925/2006. Eine Regelung über Pflanzen und Kräuter sowie Extrakte hieraus, sog. „Botanicals“, fehlt hingegen. Diese festzulegen ist bislang den Mitgliedsstaaten auf nationaler Ebene überlassen. Zur […]

Wissenschaftsbasierte Risikobewertung von Pestizid-Rückständen


Wissenschaftsbasierte Risikobewertung von Pestizid-Rückständen Dr. Uta Verbeek, Journal of Consumer Protection and Food Safety February 2017, Volume 12, Supplement 1, pp 81–85 (Conference Proceedings „Sichere Lebensmittel – von der Früherkennung bis zur Sanktion“) Vortrag – der Kongress „Sichere Lebensmittel – Von der Früherkennung bis zur Sanktion“ fand vom 18. bis 19. Oktober 2016 in Erlangen […]

#Energydrink mit #Molke I Wirrnis des Lebensmittelrechts


Energydrink mit Molke? Die Wirrnis des Lebensmittelrechts, gezeigt anhand eines Einzelfalls In seiner 77. Arbeitstagung befasste sich der ALTS, der Arbeitskreis der auf dem Gebiet der Lebensmittelhygiene und der Lebensmittel tierischer Herkunft tätigen Sachverständigen, mit „Energydrink ähnlichen Getränken auf der Basis von Molkenerzeugnissen“ (TOP 26). Die Frage war, wie diese Getränke mit den Energydrinks typischen […]

Verpflichtung zur Unterlassung einer Handlung kann auch Rücknahme b2b umfassen


Bundesgerichtshof, Beschluss I ZB 34/15 vom 29. September 2016 – RESCUE Tropfen & Spray Leitsätze: a) Die Verpflichtung zur Unterlassung einer Handlung, durch die ein fortdauernder Störungszustand geschaffen wurde, ist mangels abweichender Anhaltspunkte regelmäßig dahin auszulegen, dass sie nicht nur die Unterlassung derartiger Handlungen, sondern auch die Vornahme möglicher und zumutbarer Handlungen zur Beseitigung des […]

#Mineralölkohlenwasserstoffe I MOAH, MOSH – Aktuelle Entwicklungen


Neue Empfehlung (EU) 2017/84 der EU-Kommission Bereits im Jahr 2012 veröffentlichte die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) ein wissenschaftliches Gutachten (EFSA Journal 2016; 10(6):2704) zur lebensmittelbedingten Exposition des Menschen gegenüber einer heterogenen Gruppe von Gemischen, die als ‚Mineralöl-Kohlenwasserstoffe‘ (MKW) bezeichnet werden. In diesem Gutachten kam die EFSA zu dem Schluss, dass die potenziellen Auswirkungen der […]