#FoodFraud und revidierte KontrollVO


Die Substitution von Lebensmitteln, Verdünnungen, Fälschungen, Verwendung nicht erlaubter Zusätze – alles Fälle des Lebensmittebetrugs der letzten Jahre. Zu verzeichnen sind dabei auch sicherheitsrelevante Fälle des Betrugs durch Zugabe von Mineralölen (Spanien 1981), von Glykol zur Vortäuschung höherer Qualität (Weinskandal Österreich 1985) oder Melamin zur Vortäuschung eines höheren Eiweißgehaltes, nachhaltig in Erinnerung ob der schätzungsweise […]